Gefahren und Nebenwirkungen der Hypnose.

Was Sie über die Gefahren der Hypnose wissen sollten.

Leider neigen manche Kunden dazu, nicht die ganze Wahrheit zu sagen.
Wenn sie z. B. an Krankheiten leiden wie:
  • Anfallskrankheiten (Epilepsie - Asthma)
  • zu niedriger Blutdruck, Herzschwäche
  • Schweren Depressionen
  • Schizophrenie
  • generalisierte Angststörung
  • Sonstige schwere Krankheit
Wenn sie trotz Nachfragen nichts sagen, weil sie die Hypnose unbedingt erleben möchten.
Dies kann natürlich zu den schlimmsten Ergebnissen führen.
z. B.
  • Retraumatisierung
  • Schwere Anfälle
  • starke Kopfschmerzen
  • Seelische und körperliche Nebenwirkungen
Sagen Sie ihrem Hypnotiseur immer die ganze Wahrheit über ihren seelischen und körperlichen Zustand.

Sonstige Nebenwirkungen der Hypnose.

5 % der Klienten geht es nach der ersten Hypnose erst einmal schlechter als vorher.

Woran liegt das:
Stellen Sie sich vor sie haben 10 unbewusste Probleme, in der ersten Sitzung werden davon 3 gelöst es geht ihnen nur 30 % besser aber immer noch 70 % schlecht. Aus langjähriger Erfahrung kann man sagen, dass ein Psychoanalytiker 2-5 Jahre Zeit bekommt. Ein Psychotherapeut 6 Monate bis 3 Jahre. Ein Hypnotiseur soll in 2 Stunden alle Muster und Prägungen von Jahrzenten in einer einzigen Sitzung heilen. Die Erwartungshaltung der meisten Menschen ist gerade im Bereich Hypnose unrealistisch hoch.

Manchmal kann es auch daran liegen, dass die Büchse der Pandora durch die Hypnose geöffnet wird und jahrelang unterdrückte, verdrängte oder vergessene Gefühle nach der Hypnose deutlich spürbar werden. Das wäre die Chance diese Dinge in einer zweiten und dritten Sitzung zu heilen.

Übertragen der Verantwortung auf den Berater

Sie sind es gewöhnt, ihrem Therapeuten die Verantwortung für Ihre Heilung zu übertragen.
Sie geben aus Gewohnheit anderen die Schuld, das es ihnen nicht gut geht.

Folge: Nach der Hypnose sind sie auf ihren Berater sauer, wenn sie lethargisch und ungeduldig darauf warten, dass alles ohne Ihr zutun besser werden soll.
Die Hypnose soll ihre Verantwortung verstärken, die Selbstheilung und Selbstliebe zu beginnen. Das ist der größte Unterschied zur Therapie.
Coaching heißt: Selbstverantwortung für die Heilung bzw. Veränderung übernehmen.

Siehe auch Saboteure der Hypnose oder Fragen/Antworten zur Hypnose

Hier können sie Kontakt aufnehmen. Falls sie noch offene Fragen haben.

Hypnose Auswahlseite | Rückführungshypnose

Sie erreichen uns:

Mo-Fr 07:00 - 22:00 Uhr:
Telefon: 089-21968040
Rückrufwunsch hier
Kontakt hier
Fragen? kostenlose telefonische
Beratung vereinbaren

Disclaimer

Hypnose ist Vertrauenssache.
Der Erfolg der Hypnose
hängt wesentlich von Ihrer
Mitarbeit ab.

Rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung

Impressum